• Versicherungsrecht, Verkehrsunfall

Im Falle eines Schadens ist es gut über eine entsprechende Versicherung zu verfügen. Noch besser und nicht selten existentiell ist es, eine entsprechende Zahlung der Versicherung zu erhalten, die den Schaden möglichst umfassend abdeckt.

Was aber, wenn die Versicherung nicht zahlen will?

Sei es, dass die Gesundheitsfragen der privaten Krankenversicherung angeblich falsch ausgefüllt wurden, der Instandhaltungspflicht für das Rohrleitungssystem im Rahmen einer Wohngebäudeversicherung angeblich nicht Genüge getan wurde, angeblich kein Unfallereignis im Sinne der Unfallversicherung vorliegt, der Verkehrsunfall der Haftpflichtversicherung vermeintlich zu spät gemeldet wurde, usw.

Versicherungen sind kreativ wenn es um die argumentative Vermeidung von Versicherungsfällen geht.

Wir beraten und vertreten die Ansprüche unserer Mandanten kompetent und effizient in nahezu allen versicherungsrechtlichen Fragestellungen und vertreten Ihre Ansprüche bundesweit vor Gericht.

Profitieren Sie von unserer versicherungsrechtlichen Erfahrung vornehmlich in den Bereichen

  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Unfallversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Wohngebäudeversicherung
  • Krankenversicherung
  • Kraftfahrtversicherung
  • Arzthaftpflichtversicherung
  • Lebensversicherung

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag:
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr

Freitag:
09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 15:30 Uhr

Folgen Sie uns

Anfahrt mit dem Auto

Parken im Parkhaus Hauptmarkt, ca. 100 m von der Kanzlei Treiber & Wehr.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 36: Haltestelle „Weintraubengasse“, „Hauptmarkt“ oder „Burgstraße“, Fußweg ca. 3 Min.

U-Bahn U1: Haltestelle „Lorenzkirche“, Fußweg ca. 10 Min. über den Hauptmarkt.